Unser Blog

10 Tipps für ein effektiveres Arbeiten - In: Allgemein

In : Allgemein Comments : 1 Author : Shaghayegh Date : 25 Mai 2016
home-office-336378_960_720

1. Ziele genau definieren

Es ist wirklich wichtig seine Ziele für den Arbeitstag möglichst genau festzulegen. Dabei solltet ihr darauf achten, dass die Ziele realistisch angesetzt werden. Steckt ihr diese immer wieder zu hoch, sodass die Aufgaben am Ende des Tages unerreicht bleiben, wirkt das auf Dauer äußerst demotivierend!

2. Arbeitsplatz aufgeräumt halten

Es mag vielleicht ein paar wenige Ausnahmen geben, aber in der Regel gilt: Ein aufgeräumter, schöner Arbeitsplatz erhöht die Motivation enorm! Aus eigener Erfahrung wirkt sich die ordentliche Grundhaltung gegenüber dem eigenen Arbeitsplatz auch auf alle anderen Bereiche aus. Zudem funktionieren die alltäglichen Abläufe wesentlich schneller und reibungsloser. Fazit: Mehr Ordnung = mehr Motivation + mehr Zeit.

3. Immer in Bewegung bleiben

Es ist nicht sehr ratsam stundenlang vor seinem Computer zu sitzen und in dieser Stellung zu verharren. Steht immer wieder mal auf und bewegt euch. Das fördert die Durchblutung des Gehirns und lässt euch länger konzentriert arbeiten!

4. Genügend Pausen einlegen

Macht Pausen! Am besten sind Pausen, die euch für eine kurze Zeit aus der Arbeitsumgebung hinausführen. Ein kleiner Spaziergang durch den Park oder ein Espresso in dem gemütlichen Cafe an der der Ecke können oft Wunder bewirken.

5. Eine To-Do-Liste führen

Das Führen einer To-Do-Liste hat gleich mehrere Vorteile. Zum einen verschafft ihre euch einen genauen Überblick darüber, was ihr an eurem Arbeitstag erledigen wollt. So fängt man fast automatisch damit an, seine Arbeitszeit zu planen und die jeweiligen Ziele genau zu definieren. Zum anderen erhöht ihr eure Aufmerksamkeit auf den Moment, in dem ihr eine Aufgabe erfolgreich erledigt habt. Glaubt mir: Das Setzen eines Hakens hinter einer erledigten Aufgabe ist sehr befriedigend und gibt einem Motivation für die nächste Aufgabe!

6. Konzentration auf eine Aufgabe

Vermeidet unbedingt den Fehler alles gleichzeitig machen zu wollen. Menschen die versuchen alles im Multi-Tasking-Modus zu erledigen erkennt man oft schon mit einem Blick auf ihren PC-Bildschirm: Endlos reiht sich ein geöffneter Tab an den anderen. Das Problem hierbei ist, dass so ein erhöhter permanenter Stresspegel entsteht. Zum anderen werden die einzelnen Aufgaben oft deutlich unkonzentrierter ausgeführt, sodass schlussendlich auch die Qualität der Arbeit leidet. Erledigt eure Aufgaben also Schritt für Schritt nacheinander!

7. Genug Schlafen

Sorgt dafür, dass ihr genug Schlaf bekommt! Es mag für eine kurze Zeit funktionieren mit wenig Schlaf auszukommen. Auf Dauer wird es euch aber eher auslaugen und demotivieren. Denkt immer daran: Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer ist ein Marathon und kein Sprint!

8. Sport & eine ausgewogene Ernährung

Wer genug Sport macht ist ausgeglichener und konzentrierter bei der Sache. Auch eine ausgewogene Ernährung, in der ihr darauf achtet wenig Fette und dafür mehr Obst & Gemüse zu essen kann die eigene Konzentration um ein vielfaches steigern! Viele unterschätzen diesen Einfluss völlig.

9. Anfang und Ende der Arbeitszeit festlegen

Legt die Dauer der Arbeitszeit vorher genau fest. Der Vorteil ist, dass ihr dadurch weder zu viel noch zu wenig arbeitet.

10. Guter Kaffee

Eine gute Espressomaschine kann die Motivation deutlich erhöhen! Dabei geht es um dieses alltägliche motivierende Ritual: Kaffee machen – zum Arbeitsplatz gehen – Tasse auf den Schreibtisch stellen – einen Schluck nehmen – anfangen zu arbeiten. Wer kein Kaffee mag, sollte dafür sorgen das seine Lieblingsteesorten oder Getränke (außer alkoholischer Art) immer ausreichend vorhanden sind!

Wie wird ein Businesplan zum Erfolg?10 Gründe für das Scheitern von Startups
  • Amapola

    Fallen euch noch mehr Tipps ein?