Unser Blog

„Was ich schon immer wissen wollte…“ – Lektüretipps für Gründer - In:

In : Allgemein Comments : 2 Author : Mareike Hengelage Date : 27 Okt 2016
computer-911165_1920

computer-911165_1920

Ein neues Unternehmen Stück für Stück aufzubauen, erfordert Wissen, Ausdauer und Know-How. In der heutigen Gesellschaft wird jedoch mehr und mehr auf spezialisierte Berufsabschlüsse gesetzt, um sich für den potenziellen Arbeitgeber unentbehrlich zu machen. Viele Jungunternehmer mit kurzzeitiger Berufserfahrung setzen zumeist auf eine einzigartige Idee, ein gut ausgebildetes, kreatives Team und die richtige Portion Mut, das eigene Projekt in die Tat umzusetzen. Im besten Fall lassen sich das fehlende Universalwissen und die begrenzte Erfahrung mit ausreichender Lektüre und Recherche ausgleichen. Für Quereinsteiger, Jungunternehmer und Lernbegierige gibt es im Folgenden Lektüretipps und Anregungen…

Entrepreneurship

Deutsche Startups: 5 E-Learning-Plattformen, die Gründer kennen sollten

Deutsche Startups: Die ultimative Startup-Checklist für junge Gründer

Deutsche Startups: Mit Startup-Mindset alte Firmenstrukturen aufbrechen

Gründer: Vom Angebot zur Rechnung: Darauf solltest du achten

Gründer: Rechtsformen im Überblick – Eine kompakte Übersicht für Gründer

Gründerszene: Lexikon

Gründerszene: Inspiration – Die zehn beliebtesten Bücher für Unternehmer

Online-Marketing

Gründerszene: Wie ihr in 5 Schritten mit Newslettern euer Startup aufzieht

Gründerszene: Langfristig erfolgreich – 10 Tipps für dein Affiliate-Marketing

Gründer: Influencer Marketing – So findest und gewinnst du Influencer für dein Unternehmen

Gründer: Das Google Adwords 1×1 – Was war das noch gleich? Wie ging das noch gleich?

Gründerszene: Trends im Marketing – Warum klassische PR (fast) tot ist

Deutsche Startups: 12 Content-Formate, die richtig, richtig rocken

Deutsche Startups: So funktioniert Content Marketing auch “lean”

Gründerszene: Pimp your Content-Marketing – Die fünf besten Marketing-Tools für Startups

Deutsche Startups: Social Media-Advertising: Auch für B2B-Firmen lohnt es sich

Social Media

Deutsche Start-ups: 5 Todsünden von Start-ups im Social Media-Marketing

Impulse: Social-Media-Guidelines – Klare Regeln für die sozialen Netzwerke

Mittelstand-digital: Social Media für Unternehmen (PDF)

Social Media Talk: Welche Social Media Plattform ist für mein Unternehmen geeignet?

Deutsche Startups: Social Media-Zeiten: Morgens Twitter, abends Facebook

Digitales Marketing 2.0. - die Anziehungskraft des visuellen.Wie gründet man eigentlich eine GmbH?
  • Pingback: Maria Smith()

  • Mareike Hengelage

    Thank you for your support! You’re welcomed and we’re glad that you found useful information.